„Himml Vorsorge Café“ die Zweite – ein Erfahrungsbericht.

Ein Erfahrungsbericht zum „HIMML VORSORGE Café“ die Zweite vom 15.02.2023. Die Teilnehmerzahl hat sich mehr als verdoppelt!

Was bisher geschah:

Im Oktober des vergangenen Jahres startete unser neuartiges Informationsformat namens „Himml Vorsorge Café“ mit der ersten Veranstaltung ihrer Art in der Friedrichstraße 1.

Interessierten einen Anlaufpunkt im Zusammenhang mit Fragestellungen rund um die Bestattungsvorsorge anzubieten, bei dem der Austausch in einem positiv geprägten Ambiente gegeben ist, definierte unsere oberste Zielsetzung bei dieser Veranstaltung. Auch wenn wir von unserem Konzept überzeugt waren, haben wir uns in Bezug auf die Teilnehmerzahl im Vorfeld keinen Illusionen hingegeben – denn Bestattungsvorsorge ist und bleibt ein sehr anspruchsvolles Thema.

Unsere Erwartungen haben sich erfüllt – das erste „Himml Vorsorge Café“ war geprägt von einem sehr offenen Austausch sowie hohem Informationswert für die „kleine aber feine“ Teilnehmergruppe. Das durchweg positive Feedback unserer Gäste hat uns zudem Mut gemacht. 

Gedeckter Kaffee Tisch beim HIMML VORSORGE Café
Die Tafel war gedeckt und wir freuten uns sehr auf die erste Veranstaltung

Auf in die zweite Runde!

Mit diesem Erfahrungsschatz im Gepäck, eröffnete am 15.02.2023 unser „Himml Vorsorge Café“ um 13:00 Uhr zum zweiten Mal seine Pforten.

Aufgrund entsprechend zahlreicher Voranmeldungen waren wir uns bereits frühzeitig der Tatsache bewusst, dass wir bei dieser Veranstaltung deutlich mehr Besuchern unser Vorsorgewissen, wie auch die selbstgebackenen Kuchen bereitstellen dürfen.

VorsorgeCafe mit Team von HIMML Vorsorge

Ein voller Erfolg.

Trotz einiger krankheitsbedingter Absagen hatte sich die Teilnehmerzahl mehr als verdoppelt, eine echte Bestätigung unseres Konzeptes. Was sich jedoch im Vergleich zur ersten Veranstaltung – und dies zur Freude des gesamten Vorsorge-Teams – nicht verändert hatte, war der beeindruckend menschliche, offene Dialog während der gesamten Veranstaltung.

Unsere Gäste fühlten sich von der ersten Minute an sehr willkommen, konnten viele Fragen klären und bei Kaffee und Kuchen sogar über den einen oder anderen Gesprächspunkt herzlich lachen.

Wichtige Unterstützung.

Bei den Teilnehmern, die bereits eine Bestattungsvorsorge in unserem Hause realisiert und ihre Erfahrungen an die Besucher des Himml Vorsorge Cafés weitergegeben haben, möchten wir uns an dieser Stelle nochmals sehr herzlich bedanken!

Diese Offenheit hilft Menschen nicht nur dabei, sich ein besseres Bild der Bestattungsvorsorge bei Himml Vorsorge machen zu können, sondern zeigt auch die hohe Wertschätzung gegenüber uns Vorsorgeberatern, was sehr motiviert, Gutes stets weiter zu verbessern. In diesem Kontext: Liebe Renate, herzlichen Dank für Deinen Wissenstransfer und natürlich den selbstgebackenen Kuchen!

Gegen 15:30 Uhr endete das Himml Vorsorge Café und die Teilnehmer verließen, jeweils mit einem „Infopaket“ bestückt, das Vorsorgebüro in der Friedrichstraße.

Alles in allem war es eine sehr gelungene Veranstaltung, die bereits Vorfreude auf das nächste Café dieser Art macht!

Das nächste HIMML VORSORGE Café

Die nächste Veranstaltung dieser Art findet voraussichtlich im Juni statt. Wer über den genauen Termin frühzeitig informiert werden möchte, kann uns gerne eine kurze E-Mail schicken oder anrufen. Wir werden den entsprechenden Personenkreis dann zur gegebenen Zeit informieren.

Weitere Informationen und auch die Bekanntgabe des nächsten Termins, finden Sie auf unserer für das Café eigenes eingerichteten Info-Seite:

Timothy Kolb am Schreibtisch

Timothy Kolb

Herr Kolb ist Mitglied der Geschäftsleitung bei Himml Bestattungen und neben der Leitung und Weiterentwicklung des Segments Bestattungsvorsorge für alle Marketingaktivitäten von Himml Bestattungen und Himml Vorsorge verantwortlich. Darüber hinaus ist er für die Bereiche Business Development, Technologie und Personalwesen zuständig.